Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

Funktionelle Cookies
Analytische Cookies

 Sechs bayerische Meistertitel für die Turnerinnen des TSV Jetzendorf

 

Bei den Bayerischen Meisterschaften am 27.04.2019 in Tittmoning der Altersklasse 12 Jahre und älter glänzten die Turnerinnen des TSV Jetzendorf.

Insgesamt sechs bayerische Meistertitel, sieben Silbermedaillen und zwei Bronzemedaillen konnten die Turnerinnen Lenya Walter, Paula Betzin (beide Altersklasse 12 Jahre), Magdalena Wieland (Altersklasse 14) und Anna Török (Altersklasse 15) verbuchen.

Somit war der TSV Jetzendorf der erfolgreichste Verein an diesem Wettkampftag.

Sehr zur Freude der Trainerinnen Kerstin und Daniela Will schafften zwei Turnerinnen die Qualifikationspunktzahl zu den Deutschen Jugendmeisterschaften.

Erstmals im Kürwettkampf an den Start gingen in der jüngsten Wettkampfklasse, 12 Jahre, Lenya Walter und Paula Betzin.

 

Lenya Walter:

Derzeit noch 11 Jahre

Mitglied im Bundes-Nachwuchskader des Deutschen Turnerbundes und Mitglied im Bayerischen Landeskader.

Sie gewann in der Altersklasse 12 Jahre souverän mit 43,250 Punkten im Mehrkampf und holte sich die Goldmedaille am Sprung, Schwebebalken und Boden.

Lenya zeigte erstmals im Wettkampf einen Überschlag mit Salto am Sprung und wurde hierfür mit 12,90 Punkten belohnt.

Am Stufenbarren musste sie leider zweimal das Gerät verlassen, zeigte aber erstmals im Wettkampf am oberen Holm Riesen im Kammgriff, sowie eine Riesenfelge mit ganzer Drehung. Nun gilt es im Training an der Stabilität dieser Übung zu arbeiten.

Am Schwebebalken zeigte sie eine Übung mit vielen Höchstschwierigkeiten und einer tollen Doppelschraube im Abgang. Sturzfrei und ohne große Wackler präsentierte Lenya eine sehr schöne Übung und erhielt verdient 12,05 Punkte.

Am Boden rundete sie den Wettkampf mit einer gelungenen Übung und 11,10 Punkten ab.

Lenya werden wir auf jeden Fall bei den Deutschen Jugendmeisterschaften am 25./26.5. in Bretten bei Karlsruhe sehen!

 

Paula Betzin

12 Jahre

Trainiert sechsmal wöchentlich beim TSV Jetzendorf.

Paula erturnte sich in der Altersklasse 12 Jahre mit 37,60 Punkten Rang 3 und sicherte sich am Sprung und Stufenbarren jeweils die Silbermedaille.

Sie zeigte am Sprung einen Tsukahara gehockt. Viel Abdruck, eine hohe zweite Flugphase und eine saubere Landung brachten ihr 11,80 Punkte und viel Freude über Rang zwei ein.

Auch am Stufenbarren konnte sie mit einer fehlerfreien Übung punkten. Die vielen Übungen im Training und die intensive Wettkampfvorbereitung zahlten sich aus, mit 8,05 Punkten erturnte Paula sich die Silbermedaille.

Am Zittergerät, dem Schwebebalken, musste sie leider das Gerät verlassen, hier heißt es für die nächsten Wettkämpfe ruhig bleiben.

Mit einer schönen Bodenübung beendete Paula den Wettkampf.

Die geforderten Punkte des Deutschen Turnerbundes für einen Start bei den Deutschen Jugendmeisterschaften hat auch Paula erreicht!

 

Magdalena Wieland

 

Derzeit noch 13 Jahre

Magdalena wechselte vor Kurzem in die Kunstturn-Trainingsgruppe und erhöhte ihr Trainingspensum.

Die Grundlagen legten Lena und Susanne Glaser und machten mit ihrer guten Arbeit den jetzigen Leistungssprung möglich.

Bei ihren ersten bayerischen Meisterschaften im Kürbereich und vielen neuen Übungsinhalten überraschte Magdalena mit Platz drei im Mehrkampf, der Silbermedaille am Sprung und dem Bayerischen Meistertitel am Boden.

Mit einem Halb ein, halb aus am Sprung und 10,70 Punkten startete Magdalena in den Wettkampf und konnte sich hier gleich über die erste Medaille freuen.

Am Schwebebalken zeigte sie eine schwierige Übung mit freiem Rad, freiem Schrittüberschlag und Salto rückwärts, musste aber an diesem Tag leider das Gerät mehrmals verlassen. Hochmotiviert ging Magdalena dennoch ans letzte Gerät und überzeugte mit einer blitzsauberen Übung, 10,65 Punkten und erhielt für diese tolle Übung die Goldmedaille.

Anna Török

15 Jahre

Trainiert seit vielen Jahren fleißig und fast täglich beim TSV Jetzendorf und war auch schon Mitglied im Bayerischen Landeskader.

Anna belegte in der Altersklasse 15 den zweiten Platz im Mehrkampf, am Stufenbarren, Balken und Boden, sowie Rang 1 am Sprung.

In der Altersklasse 15 müssen am Sprung bereits zwei verschiedene Sprünge gezeigt werden. Mit einem schönen Tsukahara gebückt und einem Tsukahara gehockt erturnte sich Anna hier die Goldmedaille.

Am Stufenbarren konnte sie erstmals im Wettkampf den Kampfrichtern einen Endo mit halber Drehung präsentieren, hatte allerdings im weiteren Verlauf ihrer Übung einen kleinen Hänger.

Am Schwebebalken und Boden startete sie sehr gut in ihre Übungen, musste aber jeweils gegen Ende der Übung leider einen Sturz hinnehmen, was letztlich Rang 2 bedeutete.