Viel Glanz beim TSV Jetzendorf

Die Jetzendorfer Turnabteilung hat immer wieder Bundeskaderathleten hervorgebracht. Zuletzt Sophia Steurer und Leonie Papke, die im Sommer bei der Jugendeuropameisterschaft am Start war. Nun haben weitere Turnerinnen den Sprung in den Bundeskader des Deutschen-Turnerbundes geschafft.

Neben der geforderten Wettkampfleistung und einer anspruchsvollen Punktzahl, die jede Turnerin erreichen musste, stand Ende  November der Bundeskadertest in Halle an der Saale an. An zwei Tagen wurden die athletischen und technischen Normen abgenommen. Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Elemente an den Geräten wurden von jeder Turnerin überprüft und bewertet.

In der AK9 gewann das Nachwuchstalent Luna Bartl den Bundeskadertest, Loane Thum wurde 6., Tinaya Biere und Lilli Bezjak (AK10) platzierten sich im Mittelfeld,  Lenya  Walter wurde in der AK11 Dritte.

Die Summe des Kadertests und das Wettkampfergebnis entscheiden über die Nominierung.

Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk gab es dann für die Jetzendorfer Riege Mitte Dezember, als die offizielle Kadernominierung bekannt gegeben wurde.

Leonie Papke wurde erneut in den Bundeskader berufen, zudem sind Luna Bartl, Loane Thum, Tinaya Biere, Lilli Bezjak und Lenya Walter in den Kreis der besten Turnerinnen Deutschlands aufgenommen worden und erhielten Glückwünsche durch die Bundesnachwuchstrainerin Claudia Schunk.

Somit stellt der TSV Jetzendorf 2019 sechs Bundeskaderturnerinnen und setzt damit viele Glanzlichter!

Das TSV-Team hat erneut bewiesen, dass hohes Engagement aller Beteiligten und Unterstützung zu fantastischen Erfolgen führt.

Bundeskader