Durchmarsch an die Spitze Deutschlands

Die Jetzendorfer AK9 Turnerinnen Luna Bartl und Loane Thum gewinnen beim Turn-Talentschul-Pokal in Chemnitz, dem deutschlandweiten Vergleichswettkampf der besten Talentschulen. Gemeinsam mit Maya Schröcker und Lara Baumgartl aus Penzberg lieferten sie unter dem Motto „wir sind ein Team“ eine geschlossene Mannschaftsleistung und konnten sich gegen die starke bundesweite Konkurrenz mit über sieben Punkten Vorsprung durchsetzen. An jedem Einzelgerät holten sie die höchste Punktzahl. Loane erturnte sich in der Einzelwertung den 4.Platz, dicht gefolgt von Luna, der am Boden ein Missgeschick passierte, das viele Punkte kostete. Am Balken erturnte sich Luna dagegen die Tageshöchstwertung.

In der AK10 wurden Tinaya Biere und Lilli Bezjak, wie schon letztes Jahr, von Sarah Feige aus Veitshöchheim unterstützt. Die drei gingen ohne Streichwertung ins Rennen. Leider konnten die drei nicht ihre Topleistung abrufen, so dass sie das Treppchen verfehlten und den vierten Platz erlangten. Am Boden erzielten sie das drittbeste Mannschaftsergebnis. Tinaya platzierte sich auf dem 10.Rang und Lilli wurde 16.

Auch in der AK11 war Jetzendorf vertreten. Lenya Walter durfte sich nach einem guten Wettkampf über den 5.Platz freuen. Ihre beste Leistung zeigte Lenya am Stufenbarren, wo sie die drittbeste Wertung erzielte.

 

14 TTS Chemnitz