Dominanz bei Bayerische Meisterschaften

Die Jetzendorfer Turnerinnen dominieren die Nachwuchsmeisterschaften der Altersklasse 9-11, die am schönen Maiwochenende in Unterföhring ausgetragen wurden.

Lenya Walter (AK11) holte zum einen weit mehr Punkte als zur Qualifikation zum Kader-Turn-Cup, den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften, notwendig. Zum anderen sicherte sie sich den Bayerischen Meistertitel im Mehrkampf mit knapp 6 Punkten vor der zweitplatzierten Turnerin. Silber holte sie sich am Sprung und Stufenbarren, zwei weitere Goldmedaillen heimste die junge Turnerin am Boden und Schwebebalken ein. Paula Betzin konnte nicht alle Trainingsleistungen abrufen und belegte den 5.Rang.

In der Altersklasse 10 holten sich Lilli Bezjak und Tinaya Biere zum wiederholten Male den Bayerischen Mannschaftsmeistertitel. Sarah Feige von der TG Veitshöchheim unterstütze wie letztes Jahr das Team. Tinaya glänzte am Sprung mit Bestleistung, Lilli erzielte die höchsten Wertungen am Sprung und Boden. Mit dem Sieg qualifizierte sich die Mannschaft für den Turn-Talentschulpokal in Chemnitz Ende Juni.

Luna Bartl und Loane Thum unterstützen die Mannschaft der Turn-Talentschule Weilheim-Penzberg. Auch hier dominierte die Mannschaft das Starterfeld und gewann deutlich den Meistertitel. Luna gewann zudem die Einzelwertung. Gemeinsam mit Maya Schröcker und Lara Baumgartl hat auch das Team der AK9 die Qualifikation für den Turn-Talentschulpokal erlangt.