Bayerische Landestalentiade mit Top-Platzierungen

Eine verhältnismäßig kurze Anreise hatten die Jetzendorfer Nachwuchssportler zu den diesjährigen bayerischen Einzelmeisterschaften der Altersklasse 6-8 in Unterföhring.

Ihren ersten großen Auftritt hatten die drei Turnerinnen Laura Ogieglo, Frida Wenger und Mia Belz in der Altersklasse 6. Laura präsentierte sich ausgeglichen, durfte auf das Stockerl klettern und stolz den Pokal für den Bronzerang entgegen nehmen. Mia und Frida teilten sich punktgleich den 6.Rang.

Gut platzieren konnten sich Johanna Schubert und Juliana Moll im größten Teilnehmerfeld mit 29 Turnerinnen. Knapp am Treppchen vorbei ging es für Johanna, die am Schwebebalken die höchste Wertung der 7-jährigen erturnte und der nur 0.2 Punkte auf den 3.Rang fehlten. Juliana erturnte sich den 6.Platz.

Mannschaftlich stark präsentierten sich die Turnerinnen in der AK8. Ida Betzin präsentierte sich im Wettkampf konzentriert und erturnte sich nach einem fehlerfreien Wettkampf den Vizemeistertitel. Lara Huber landete auf dem undankbaren 4.Rang. Emma Betzin wurde vor Mila Pott 7.

Nun heißt es für die Turnerinnen an der Präzision zu feilen und weitere Wettkampferfahrung zu sammeln.

 

Dazu sucht das Trainerteam des TSV Jetzendorf Unterstützung. Viele Nachwuchsturnerinnen ab vier Jahren trainieren wöchentlich und würden sich über Helfer im Bereich Turnen, Krafttraining, Koordinationstraining, Fitness und Ballett freuen, Quereinstieg möglich. Bei Interesse einfach unter will@tsv-jetzendorf.com melden.

 

Talentiade Talentiade AK8